Kreative Nutzung digitaler Medien im Generationenaustausch. Erfahrungen aus dem Projekt mix@ges - Intergenerational Bonding via Creative New Media ; Creative use of digital media for exchange between the generations. Experiences from the project mix@ges – Intergenerational Bonding via Creative New Media

Der vorliegende Beitrag stellt das Projekt „mix@ges – Intergenerational Bonding via Creative New Media“ vor, das 2011 bis 2013 untersuchte, wie ältere und jüngere Teilnehmende im Rahmen eines intergenerativen Austausches digitale Medien kreativ nutzen können. In fünfzehn Workshops in Belgien, Deutschland, Österreich, Schottland und Slowenien erprobten und gestalteten die Teilnehmenden gemeinsam einen ungewöhnlichen Zugang zu Kunst und Kultur. Der Beitrag umreißt kurz drei intergenerative Medienworkshops, die 2012 in österreichischen Kunstmuseen unter Mitwirkung von KünstlerInnen stattfanden. H... More ...

Author: Kolm, Eva
Document Types:Artikel
Publication Date:2014
Series/Periodical:Magazin erwachsenenbildung.at (2014) 22, 6 S.
Publisher: Bundesministerium für Bildung und Frauen
Subjects:Medienprojekt ; Workshop ; Generation ; Begegnungsstätte ; Generationenbeziehung ; Kulturvermittlung ; Medienpädagogik ; Lebenslanges Lernen ; Neue Medien ; Elektronische Medien ; Kunst ; Belgien ; Deutschland ; Österreich ; Generation relationship ; Media education ; Media pedagogics ; Life long learning ; Life-long learning ; Lifelong learning ; New media ; Arts ; Belgium ; Germany ; Austria ; ddc:370 ; Erziehung ; Schul- und Bildungswesen ; Education ; Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Language:German
Permalink:https://search.fid-benelux.de/Record/base-5045525
Collection:BASE; Original Catalogue
Powered By:BASE

Der vorliegende Beitrag stellt das Projekt „mix@ges – Intergenerational Bonding via Creative New Media“ vor, das 2011 bis 2013 untersuchte, wie ältere und jüngere Teilnehmende im Rahmen eines intergenerativen Austausches digitale Medien kreativ nutzen können. In fünfzehn Workshops in Belgien, Deutschland, Österreich, Schottland und Slowenien erprobten und gestalteten die Teilnehmenden gemeinsam einen ungewöhnlichen Zugang zu Kunst und Kultur. Der Beitrag umreißt kurz drei intergenerative Medienworkshops, die 2012 in österreichischen Kunstmuseen unter Mitwirkung von KünstlerInnen stattfanden. Herausfordernd war die Ansprache Älterer im Vorfeld. Das Erleben der Offenheit und Freundlichkeit der anderen Generation gehörte zu den positivsten Erfahrungen der Teilnehmenden. (DIPF/Orig.) ; This article presents the mix@ges – Intergenerational Bonding via Creative New Media project, which from 2011 to 2013 investigated how older and younger participants can use digital media creatively for intergenerational exchange. In fifteen workshops held in Belgium, Germany, Austria, Scotland and Slovenia, the participants tested out and created an unusual approach to art and culture. The article briefly outlines three intergenerational media workshops that took place in cooperation with artists in Austrian art museums in 2012. Addressing the older participants proved to be the main challenge. The most positive experiences of the participants included enjoying the openness and friendliness of the other generation. (DIPF/Orig.)